Was ist Matrix…

Jede Lebenserfahrung ist im energetischen, moralischen Feld gespeichert. Bei dieser Methode geht es darum den entsprechenden Abschnitt in diesem Datenspeicher zu finden, sich mit ihm zu verbinden und die gespeicherte Information zu neutralisieren, aktivieren oder transformieren.

Weshalb

Mit seiner sanft fliessenden Energie von Mensch zu Tier hilft die Matrix (2-Punkt-Methode) das Gleichgewicht wiederzufinden und dauerhaft zuhalten. Aufgrund einer ganz natürlichen Basis ist diese Übertragung möglich. Dieses Grundverhalten kennen nicht nur Hundebesitzer. Ist der Mensch unruhig, nervös spürt dies das Tier und reagiert darauf.

Behandlung

Zum Beispiel bei wachsam-unruhigen Hunden oder bei tröstend-wärmenden Katzen kann die Matrix helfen.

Mit dem Verfahren der Matrix-Pet-Resonanz nach der original 2-Punkt-Methode werden Blockaden gelöst und Energien aktiviert, sowie harmonisiert.

Wo hilft

Das Tier findet zurück zu seinem inneren Gleichgewicht, seinen ureigensten Reflexen und seinem gegebenen Ich. Besonders nach traumatischen Erlebnissen wie Unfällen, Operationen und auch bei Krankheiten hilft das Matrix-Pet-Resonanzverfahren. Schon nach der ersten Anwendung ist das Tier wieder zutraulicher und entwickelt dadurch seine natürliche Lebensfreude.

© Copyright - Familentiere